30.06.2011 00:00 Alter: 9 yrs
Kategorie: Novinky ze Zlína a okolí
Von: Adam Bělíček

Drunk junge Mann flüchtete auf einem Motorrad, stürzte aber in ein Polizeiauto


Kollision mit einem Polizeiwagen auf wilde Fahrt třiadvacetiletého junger Mann am Donnerstagabend nahe der ungarischen Ostroh Patrouille versuchte, auf Off-Road-Motorrad zu reisen. Wie sich herausstellte, brach praktisch alles, was man konnte. Die Maschine hatte sich betrunken saß, keine Lizenz, war das Fahrrad unbeleuchtet und es gibt keine Registrierung.

        
Police Chase Auto mit einem Motorradfahrer begann nach einer Patrouille zwischen Uherske Vorgebirge Ostrožská Nova Ves sah den unbeleuchteten Gelände Maschine. "Die Polizei ging ihm nach und wollte aufhören, aber der Mann fuhr, drehte sich auf dem Feldweg und Weben", sagte Polizeisprecher Ales Mergental Uherské Hradiště.

        
Biker nicht von der Polizei Horn angesprochen worden, so die Polizei versuchte, ihn zu überholen und zu stoppen. "In diesem Moment der Fahrer scharf wandte, traf ein Polizeiauto und sackte auf den Boden", sagte Mergental.

        
In dem Fall des jungen Mannes leicht verletzt, kleinere Schäden an den Konflikt auch nach links auf einem Motorrad und Polizeiauto. "Die Polizei entdeckte dann, dass der junge Mann betrunken ist, sein Atem wurde mehr als 1,9 Promille Alkohol gemessen. Zur gleichen Zeit Schritt Führerschein und ein Fahrrad ist überhaupt nicht registriert", sagte ein Polizeisprecher.

        
Bikers und drohte Strafe auf drei Jahre im Gefängnis als eine Bedrohung unter dem Einfluss von Suchtmitteln, die den Unfall verursacht hat, und muss auch mit anderen Strafen wegen anderer Delikte zu rechnen.